Analyse, Training, Coaching bei den „Home-Clinics“

By
Updated: Februar 1, 2017

Das Münsterland ist eine besondere Region für Peter Hyballa, da er in Westmünsterland (in Bocholt) geboren und aufgewachsen ist – sowie in der „Hauptstadt“ Münster Sportwissenschaft, Psychologie und Pädagogik studierte – sowie bei den Klubs Borussia Bocholt, 1. FC Bocholt, SC Münster 08 und SC Preußen Münster sein Trainerhandwerk erlernte!!

Ball, Raum und Geschwindigkeit beim TuS

Auf Einladung von Dietrich Schulze-Marmeling, der sehr aktiv in der Jugendabteilung von TuS Altenberge ist – hielt der NEC-Fussballlehrer eine Theorie- und Praxiseinheit im November 2016 beim Klub aus dem Münsterland ab! Er erklärte die neuesten Dribbel-Methoden – sowie die Arbeit eines Trainers in Zusammenarbeit zwischen Nachwuchs- und Seniorenabteilung. Eine Philosophie zu haben ist schön und wichtig – sie aber zu leben und durchzusetzen – dass ist das Schwierige und Interessante!

 

Erklärungen in Bocholt

Gut besucht war die Fortbildung des TuS Altenberge für Nachwuchstrainer!

Rund 40 Teilnehmer hatten sich im Sportpark „Großer Berg“ eingefunden, darunter auch Übungsleiter vom VfL Osnabrück, Preußen Münster und einer Fußballschule aus Eindhoven (NL). Des Weiteren war ein Kamerateam der DFB-Fachzeitschrift „fussballtraining“ (Philippka Sportverlag) vor Ort, um die Veranstaltung zu dokumentieren.

Der Cheftrainer des niederländischen Erstligisten NEC Nijmegen (Hyballa: „Das Darmstadt der Liga“), und Autor diverser Fachbücher und Online-Seminare, arbeitete zunächst mit den D1-Junioren Dribblings und Tricks. Dabei zeigte er sich vom technischen Niveau der Altenberger Nachwuchskicker beeindruckt.

 

Coaching mit der TuS – U12

Danach waren die A1- und B1-Junioren an der Reihe, bei denen Pässe und Pass- und Dribbelwege auf dem Plan standen. In beiden Einheiten ging es aber vor allem um das Coaching. Die Teilnehmer waren beeindruck von der Lust und Leidenschaft, mit der der deutsch-niederländische Übungsleiter zu Werke ging. Abschließend ging es ins Sportheim, wo Hyballa den Flachpass sowie verschiedene Eredivisie-Matchpläne in sämtlichen Varianten referierte und auf der Großleinwand entsprechende Spielformen erklärte.

 

Schulze-Marmeling und Hyballa in Altenberge

Analyse, Training und Coaching bei den Borussen

Ende Januar 2017 war ein besonderer Auftritt für Peter Hyballa- auf Einladung seines ehemaligen Teamkameraden Thorsten Gertz gab er eine „Coach-Clinic“ bei seinem Heimatverein Borussia Bocholt, wo er mit sechs Jahren das Fußballspielen begann!

Viele tolle und positive Erinnerungen kamen da hoch – und so referierte der Profitrainer aus Holland vor den Nachwuchs- und Seniorentrainern des BVB über die spezielle Symbiose zwischen Analyse meist mit Videosequenzen – in Kombination mit Auswahl von bestimmten Übungs- und Spielformen – sowie in letzter Instanz das präzise Coaching in dem Übungsstoff!

Packing Dribbling mit Mini-Borussen

 

Nach einer Theorie–Einheit im Borussia-Clubhaus, wo verschiedene Bundesligaszenen analysiert worden sind und daraus Spielformen abgeleitet wurden, ging es auf dem „glitschigen“ Rasen von Borussia Bocholt. Mit der ersten Mannschaft von Trainerkollege Erich Wohlfahrt ging es „aufm Platz“!

Mit BVB-Coach Erich Wohlfahrt

Tief-diagonal

Mit den Borussen-Kickern wurde ein Training absolviert, wo der tief-diagonale Pass – sowie das Raumziehen und die Kombination von Andribbeln und Weiterpassen trainiert wurde.

Abgerundet wurde die Einheit mit einem 7 gegen 7 in 4 Zonen – wo verschiedene Strategien – Kurzpassfestival, Überspielen der Reihen, langer Ball zweiter Ball und Kick and Rush modern Art trainiert wurde!

Zwei super Veranstaltungen mit wissbegierigen und sympathischen Trainerkollegen aus dem Münsterland!!!

Alte Liebe rostet nicht

Noch zwei-Linktipps:

Deutsche Fussball-Profis setzen auf die Niederlande

http://www.sportschau.de/fussball/international/eredivisie-sprungbrett-deutsche-fussball-profis-100.html

Pressing game to the Eredivisie

http://www.skysports.com/football/news/11907/10740418/peter-hyballa-taking-jurgen-klopp8217s-pressing-game-to-the-eredivisie

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.