Peter Hyballa ist neuer U19-Trainer bei Bayer 04

By
Updated: Juni 3, 2014

Leverkusen

Fußball-Lehrer Peter Hyballa (38), der zum Ende der vergangenen Spielzeit erfolgreich als Co-Trainer des Bundesliga-Teams von Bayer 04 Leverkusen arbeitete, wird zum 1. Juli 2014 neuer Cheftrainer der U19-Bundesliga-Mannschaft der Werkself. Er tritt die Nachfolge von Nils Drube (36) an, der zusammen mit dem jüngst vom VfL Bochum nach Leverkusen gewechselten Jens Klaas (39) ein Trainer-Trio bilden wird. Hyballa unterschrieb bei Bayer einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

„Es ist sehr gut, dass Bayer 04 einen solch starken Trainer wie Peter Hyballa, der eine tolle Arbeit zum Saisonfinale geliefert hat, an den Verein binden konnte. Wir wollen unseren U19-Spielern nicht nur gute, sondern Top-Rahmenbedingungen liefern, um sich ideal auf hohem Niveau zu entwickeln. Deshalb auch diese Aufwertung des Trainer-Teams. Alle drei ergänzen sich in ihren Qualitäten sehr gut“, ist sich Bayer 04-Jugend-Chefcoach Sascha Lewandowski sicher, dass das Trio ideal ins modifizierte Jugendkonzept mit neuen Strukturen und einer weiter gesteigerten Professionalisierung passt.

Nils Drube wird zudem neben seiner Co-Trainer-Tätigkeit eine weitere Aufgabe im Rahmen des neuen Nachwuchskonzeptes übernehmen: Er bildet eine Schnittstellen-Funktion für den Übergang der Nachwuchsspieler in den Profibereich. „Wir wollen unsere Talente bekanntlich noch besser fördern und betrachten die U19 und U17 somit als direkten Unterbau der Profimannschaft. Daher ist die Rolle von Nils Drube sehr wichtig“, erklärt Jürgen Gelsdorf, Leiter des Bayer 04-Nachwuchszentrums.

 

2 Comments

  1. Willy Kaspers

    3. Juni 2014 at 10:52

    Hallo Peter,

    wünsche dir viel Erfolg mit der U19. Een leuke uitdaging!

     
  2. Jana Holtkamp

    15. Juni 2014 at 11:05

    Der Holtkamp Clan aus Kleve ist über die Entwicklung begeistert! 😉